Chronik

Am 21.11 1992 wurde der Verein zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Langenhahn gegründet und am 03. 05.1993 als Verein beim Registergericht in Montabaur eingetragen.

 

Der Verein hat die Aufgabe, das Feuerwehrwesen nach dem Landesgesetz über den Brandschutz, die allgemeine Hilfe und dem Katastrophenschutz zu fördern.

 

Ausschließlich werden gemeinnützige Zwecke verfolgt. Die Gemeinnützigkeit des Vereins ist beim Finanzamt Altenkirchen anerkannt.

Alle passive und aktive Mitglieder der Feuerwehr sind Mitglieder im Verein.

Vorsitzender des Vereines ist seit der Gründung Frank Baldus.

Der Verein hat seit seiner Gründung mit Hilfe von Spenden und Zuschüsse folgende Geräte für die Freiwillige Feuerwehr angeschafft:

 

- 2 Atemschutzgeräte

- 6 Handsprechfunkgeräte

-15 Feuerwehrschutzjacken

- Ausrüstungsgegenstände für den persönlichen Schutz der

   Feuerwehrleute, die bei Bedarf stets erneuert werden

- 25 Funkmeldeempfänger mit Förderung durch den Landeszuschuss

Vorstand

Der Vorstand des Vereines zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr e. V. setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen.

von der Mitgliederversammlung gewählte Vorstandsmitglieder:
 

Funktion
Mitglied
1. Vorsitzender: Frank Baldus
2. Vorsitzender: Klaus Müller
Schriftführer: Florian Kornab
Rechnungsführer: Frank Weingarten
Beisitzer: Max Müller



automatische Mitglieder im Vorstand durch ihre Funktion:
 

Wehrführer Detlef Größchen
stellvertretender Wehrführer Peter Schneider

 

Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

letzte Einsätze anzeigen

18.01.2018  
in L304 - Langenhahn in Richtung Freilingen  
H1 - Unwettereinsatz
05.01.2018  
in Langenhahn, Industriestraße 4  
F2 - unklare

Besucherzähler

Heute47
Gestern77
Woche124
Monat1593
Insgesamt32406

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online